image

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     1. Tagebuch
     2. Tagebuch
     Briefe an meinen Ex
     Poesieecke
     Reisetagebuch 2014

* Freunde
    the.girls
   
    maryvkelly

   
    anderswo.ist.nirgendwo

    mein.sogenanntes.leben
   
    tennager-leben

   
    nichtmitdirnichtohnedich

    kathistrophe
    rosawolken
    - mehr Freunde

* Letztes Feedback
   15.08.18 22:15
    Hallo Silentshadow :-),
   19.08.18 18:12
    Okay, das klingt ja nach
   16.11.18 22:20
    Der will dich verarsc
   19.11.18 13:26
    Hallo Lucy :-), viel
   19.11.18 14:57
    Du lässt dich aber wirkl
   6.12.18 21:19
    Da schaut man mehrere Wo








Jenseits aller Vernunft

Wie kann das sein? Er stand noch nie vor mir. Ich lese seine Worte. Online. Auf Facebook. Alles begann vor ungefähr drei Wochen. Erst langsam mit Pausen, dann öfter und länger und jetzt fast jeden Abend.

Nach meinem Ex, meiner ersten großen Liebe, habe ich einige Männer kennengelernt. Einige waren Dates, einige ein kleines heißes Abenteur, aus zwei sind Freunde geworden und andere waren wirklich nur sehr kurz präsent. Doch keiner von Ihnen war so schnell und so stark in meinen Gedanken wie er. Ja, er bringt mich sogar dazu hier über ihn zu schreiben. Das hat keiner der anderen Bekanntschaften bis jetzt geschafft. Wie kann das sein?

Es ist verrückt. Es ist jenseits aller Vernunft. Es ist...ich weiß nicht was es ist. Alles was ich spüre ist Unsicherheit, Angst und Sehnsucht. Wie sehr mich die "Auf- und Abbeziehung" zu meinem Ex und der Berg an Enttäuschungen der letzten Monate gebrandmarkt haben, wird mir gerade erst bewusst. Es ist eben viel passiert und jedes Mal, wenn eine Verhaltensweise auch nur ein winziges bisschen an etwas erinnert, was mein Ex getan hat, kommt diese Angst wieder hoch. Diese Angst wieder eine Enttäuschung zu erleben, wieder eine Lüge zu hören, wieder nur verarscht zu werden.

Ich weiß, dass er nicht mein Ex ist. Dennoch, im Moment lasse ich die Unsicherheit zu. Ich schätze das geschieht aus Selbstschutz. Die Sicherheit und das Vertrauen wird erst dann langsam wachsen, wenn wir uns endlich gegenüber stehen und in die Augen schauen. 

Fragt sich nur wann das sein wird. Letzte Woche habe ich es mal gewagt das Thema anzuschupsen. Ja schon klar, die Etikette sieht es vor, dass der Mann fragt. Bin nicht immer die Geduldigste und abgesehen davon wollte ich signalisieren, dass ich für diesen Schritt bereit bin. Er ist es, wie sich dann heraus stellte, noch nicht. Er findet zu schnelle Treffen zu zwanghaft und hat da schon schlechte Erfahrung gemacht. Er wünscht sich so sehr das aus uns etwas wird. So seine Worte. Hm....ist das jetzt gut, da er es ja langsam angehen will, sprich er also nicht so schnell wie möglich nackt mit mir im Bett landen will, obwohl diese Fantasien eindeutig vorhanden sind (wir sprachen über Sex). Oder ist das jetzt schlecht, da da eventuell noch mehr dahinter steckt als seine Worte vermuten lassen? Was mich betrifft so behalte ich beide Fragen im Hinterkopf. Im Moment möchte ich seinen Worten einfach glauben und habe ihm mein Verständnis entgegen gebracht. Wenn er noch Zeit braucht, soll er die bekommen. Druck und Zwang bringen eh nichts und wenn er es wirklich ernst meint, wird er mich fragen sobald er bereit ist. 

Nun ja lassen wir die Kirche erstmal im Dorf. Gestern habe ich nichts von ihm gehört. Soweit ich weiß, hat er daheim Probleme mit dem Internet. Sowohl am Montag als auch am Dienstag war er mitten im Gespräch plötzlich weg. Dienstagnachmittag schrieb er mir kurz von Arbeit aus und erklärte sich kurz. Gestern Mittag habe ich ihm kurz geschrieben. Muss ja nicht immer alles vom Mann ausgehen, finde ich. Da er Facebook anscheinend nicht auf dem Handy hat (er schreibt immer vom PC aus und da er ein älteres Blackberry hat, gehe ich davon einfach aus), wird er es erst lesen, wenn er sich wieder einloggen kann.

Es wäre so schön, wenn ich heute etwas von ihm hören würde. Mein Bauchgefühl sagt mir jedenfalls das er sich melden wird, sobald es wieder geht. Schauen wir mal ob der Bauch recht behält :-).Vielleicht ist alles schon wieder vorbei bevor es richtig anfängt. Vielleicht wird auch mehr draus. Vielleicht ist das ja der Anfang von etwas sehr großem. Die Zeit wird mir die Antwort schon geben.

>Beth<

15.11.18 10:13
 
Letzte Einträge: Das war los


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Lucy (16.11.18 22:20)
Der will dich verarschen und vermutlich deine Kohle. Also Vorsicht!


Beth / Website (19.11.18 13:26)
Hallo Lucy :-),

vielen Dank für dein Kommi. Was auch immer der Typ wollte...ich war und bin weiterhin beim Online Dating misstrauisch und vorsichtig :-).

Lg. Beth


Gitte (19.11.18 14:57)
Du lässt dich aber wirklich sooo leicht einlullen, weil du hoffnungslos romantisch bist. Und da ist es kein Wunder, wenn dir immer wieder dasselbe passiert. Sorry, aber das sehe ich so.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung