image

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Themen
     1. Tagebuch
     2. Tagebuch
     Poesieecke
     Reisetagebuch 2014
     alte Briefe

* Freunde
    wheresmylove
    pascale1974
   
    maccabros

    the.girls
   
    maryvkelly

   
    anderswo.ist.nirgendwo

    mein.sogenanntes.leben
   
    tennager-leben

   
    nichtmitdirnichtohnedich

    - mehr Freunde

* Letztes Feedback
   1.11.19 20:42
    Wow. Find ich gut.
   26.12.20 21:01
    Eine besinnliche Weihnac
   26.12.20 22:20
    Vielen Dank, dir auch fr
   6.01.21 07:03
    Noch alles Gute für 2021
   4.04.21 22:00
    Ja, wenn das Glück da is
   5.04.21 00:02
    Absolut :-)! Vielen Dank








Eine Braut, ihr Brautstrauß und ich

Puh! In den letzten Tagen war ganz schön was los. Alles kam irgendwie zusammen, deswegen binich auch nicht zum Schreiben gekommen.

Schon krass, was innerhalb einiger Tage so alles passieren kann. Meine beste Freundin ist jetzt eine Ehefrau, mein Herzensmann ist verletzt und ich habe mir einen kleinen Traum erfüllen können.

So, nun aber alles der Reihe nach. In meinem letzten Eintrag hatte ich ja von dem LKW-Unfallgeschrieben, den mein Herzensmann hatte und davon, dass er mir nach dem Krankenhausbesuch Bescheid gegeben wollte. Den ganzen Donnerstagabend habe ich voller Sorge auf eine Nachricht von ihm gewartet. Es wurde immer später, aber nichts kam. Als ich mich dann gerade schlafen legen wollte, nachts gegen 12 Uhr, klingelte plötzlich mein Handy. Natürlich bin ich gleich ran gestürmt. Es war mein Herzensmann, der mich mit "Ich sitze immer noch" begrüßte. Ich fragte ganz irritiert was er meinte und er klärte mich darüber auf, dass er immer noch in der Notaufnahme saß. Vier Stunden hatte er zu diesem Zeitpunkt schon gewartet. Und es sollten noch weitere vier dauern, bis er endlich daheim war. Ich hätte ihm so gerne geholfen. Zumindest am Telefon konnte ich ihn ein wenig aufmuntern. Am nächsten Morgen habe ich dann erfahren, dass er eine Prellung an der Halswirbelsäule hat. Bis nächste Woche ist er erstmal krank geschrieben. Ich hoffe die Schmerzen lassen bald nach.

Als wäre das noch nicht genug, hat mein Herzensmann letzten Freitag die Kündigung bekommen, weil er den Krankenschein abgegeben hat. Probezeit hin oder her, dass war echt unfair von diesem Arschlochchef! Doch mein Liebster ist ein Kämpfer! Er hat schon wieder einige Jobmöglichkeiten offen. Seine innere Stärke ist etwas, dass ich sehr an ihm vergöttere *kicher*. Er ist wirklich ein Traum!

A propose Traum: Auf der Hochzeitsfeier meiner besten Freundin, ging für mich ein kleiner Traum in Erfüllung. Ich habe den Brautstrauß gefangen *hihi*. Die Trauung meiner Besten war total schön! Eine Stunde hat die Vermählung unter freiem Himmel gedauert. Es war nämlich wie ein kleiner Gottestdienst, da es eine kirchliche Hochzeit war. Der Pastor hat es wirklich toll gemacht. Dennoch waren wir glaube ich alle froh als wir zurück ins Warme konnten *lach*. Drinnen ging das strafe Programm allerdings noch weiter. Neben einem Hochzeitsspiel, dem Eröffnungstanz des Brautpaares, folgten auch drei Reden. Eine davon war meine.

Ich war anfangs schon ein wenig nervös. Als ich dann aber vor den beiden stand verlor sich das ganze recht schnell. Der Moment hatte schon etwas magisches. Da saß meine beste Freundin, in einem weißen Traum von Kleid und ich durfte sie mit meinen Worten noch ein bisschen glücklicher machen. Das Highlight kam dann am Ende, als die beiden mein Hochzeitsgeschenk in die Hände gedrückt bekamen.

Ich habe meiner besten Freundin und ihrem Mann einen Koffer voller Briefe geschenkt. Diese Briefe sind sogenannte "Öffne mich wenn Briefe", die für bestimmte Situationen gedacht sind und auch nur dann geöffnet werden dürfen. Es ist etwas sehr persönliches, was die beiden eine ganze Weile begleiten soll. Bin gespannt, ob sie sich an die Regeln halten und sie mein Koffer vielleicht sogar ein paar Jährchen begleiten wird *hihi*.

Auf jeden Fall war meine kleine Sissi eine wunderschöne Braut. Ich freue mich so sehr für Sie und ihren Mann und hoffe, dass beide eine sehr lange, glücklich Ehe führen werden. Sie ist endlich angekommen im Hafen der Ehe. Tja und ich? Eigentlich bin ja als Nächste dran. Sagt zumindest der Brautstrauß, der bei mir im Schlafzimmer steht *lach*.

Schauen wir mal was die Zukunft bringen wird. Im Moment läuft es mit meinem Herzensman jedenfalls echt gut. Wir haben diese Woche schon zweimal miteinander telefoniert. Am Montag bestimmt zwei Stunden und gestern nochmal Dreieinhalb. *Seufz* ich liebe den Klang seiner Stimme und die Art wie er spricht. Noch viel lieber wäre mit aber, auch sein Gesicht endlich wiederzusehen. Ja, ich sehne mich sehr nach ihm. Im Moment hat aber die Jobsuche und die Genesung seines Halses Vorrang. Laut ihm bekommen wir das schon hin mit dem zweiten Date. Na hoffentlich dauert es nicht mehr allzu lang!

>Beth<
17.10.19 20:02
 
Letzte Einträge: Das war los, Eine neue Geschichte beginnt..., Sehnsucht , Home sweet Home , Mein Lichtstrahl am dunkeln Himmel


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Maccabros (18.10.19 06:57)
Das mit dem Brautstrauß ist lustig - ein Omen... ?

Und gute Besserung unbekannterweise.


Beth / Website (18.10.19 21:45)
Haha wer weiß ;-).

Vielen Dank! Ich hoffe sehr, dass es ihm bald besser geht.

Lg. Beth

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung